6

CountDown

Weitere Infos
Stopuhr
Klänge
Spielstand
Laufschrift
Einheiten (Zeitdarstellung)


Kontextmenü
Kontextmenü
Ähnlich wie bei der Stopuhr, kann auch beim CountDown die Anzeigedarstellung konfiguriert werden. Einfach mal ausprobieren!
Akustisches 0:00: Wenn die Zeit abgelaufen ist, ertönt ein Signal...
Klänge einstellen: Das Signal, das ertönt, wenn die Zeit abgelaufen ist.
Autom. Neustart nach 0:00: Wenn die Zeit abgelaufen ist, wird sie zurückgesetzt auf den eingestellten Startzeitpunkt und läuft von neuem ab.
CountDown Versenkte Schaltfläche zur Einstellung der Start-Zeit
Erläuterung Ein einfacher CountDown.
Er zählt von der eingestellten Zeit rückwärts bis auf 0:00:00 und löst dann (wenn im Klang-Dialog eingestellt) ein Signal aus.
(Fläche mit Pfeil)

Stellen Sie hier die gewünschte Startzeit ein. Wenn Sie mit dem Mauszeiger über diese Fläche fahren, werden die sonst störenden Startzeit-Einstell-Buttons sichtbar:
Die Buttons steuern (von links) Stunden, Minuten und Sekunden an. Wenn der Mauszeiger oberhalb der Buttons sich bewegt, werden die aktuellen Einstellungen für die jeweilige Zeiteinheit angezeigt (hier: 2 Minuten).
Verläßt der Mauszeiger die Eingabefläche, wird sie wieder aus der Sicht versenkt.
Start Die Zeit beginnt zu vergehen...
Stop anhalten des CountDowns; der Button Start ändert sich dann in "weiter".
Reset CountDown wieder auf anfängliche Zeit zurückstellen.
Das kann jederzeit getan werden, also wenn die Zeit abläuft oder das Ablaufen angehalten ist.
Bemerkung
  • Die Zeiteinheiten-Anzeige gibt Aufschluß darüber, was die Ziffernfolge darstellt.
  • Die max. einstellbare Zeit ist 23:59:59 Stunden.
  • Ist die Zeit abgelaufen, wird die Anzeige rot.
  • Wie in der Stopuhr kann auch hier Spielstand angezeigt werden. Kurztaste: Strg+S
  • Ebenfalls möglich: Laufschrift mit Strg+L