ü

SurfUhr / OnlineUhr

Weitere Infos
Uhrzeit
Klänge
Minifenster
Einheiten (Zeitdarstellung)


Kontextmenü
Kontextmenü SurfUhr
  • Start bei Erkennung: Die OnlineUhr untersucht das System und sobald sie entdeckt, daß Sie online gegangen sind, beginnt sie die Zeit zu erfassen, die Sie online verbringen.
    Wenn dies nicht angewählt ist (wie auf dem Bild), erscheint ein Feld "manuell Online". Wenn Sie dieses anklicken, wird die Zeit erfaßt.
    Diese Option ist nützlich, wenn SurfUhr nicht erkennen kann, wann Sie online sind.
  • Zeitklang zulassen: Das Uhrzeitsignal wird auf die OnlineUhr umgeleitet, zB alle 5 Minuten ein Signal zu geben.
    Nützlich ist das, wenn Sie einen Minutentarif für Ihre Surfzeit bezahlen, zu hören, wann zB wieder 10 Minuten um sind.
  • Klänge einstellen: siehe dort
  • Abrechnungszeitraum: siehe rechts
Online-Uhr
Erläuterung Die OnlineUhr (SurfUhr) mißt die Zeit, die Sie online verbringen und zwar die aktuelle (große Anzeige), mit der dann eine Monatssumme (kleine Anzeige in der Statusleiste) gebildet wird.
Statusleiste Hier sehen Sie die Informatinen
  • Online / Offline
  • Monats-Summe
Bemerkung
  • Voraussetzung für eine möglichst genaue Monatssumme ist, das Programm mit Windows zu starten (siehe Einstellungen).
  • Der Monat beginnt am 1.
  • Im Falle der Verwendung eines Routers o.ä., mit dem Sie immer online sind, ist die Zeiterfassung warscheinlich überflüssig. In diesem Falle haben Sie eine "Windows-Laufzeit-Erfassung" ;-)
    Unter bestimmten Umständen kann es sein, daß die Online-Uhr im Betriebssystem nicht erkennen kann, ob Sie online sind (dies stellt kein Mangel am Programm dar. Siehe links: 'Start bei Erkennung').

Abrechnungszeitraum Weil es eigentlich selten vorkommt, daß die Rechnung des Internetproviders von 1. bis zum letzten Tag eines Monats erstellt wird, ist es sinnvoll, den Abrechnungszeitraum festzulegen.
Dieser wird bei der Anzeige der Monatssumme berücksichtigt.
Einstellen:
Bemerkung
  • Mit OK wird die Angabe übernommen und die Monats-Summe errechnet.
  • Mit Log sehen wird die onlinelog.txt-Datei im Texteditor geöffnet, damit Sie sie ansehen können:

    Jeder Tag zeigt die Summe aller Online-Zeiten an; dabei werden nur volle Sekunden berücksichtigt.

    Wenn Windows oder die Stopuhr in einer Onlineverbindung abstürzen sollte, kann die Zeit dieser Onlineverbindung nicht berücksichtigt werden - sie geht verloren...
  • Mit Log löschen löschen Sie - nach einer Sicherheitsabfrage - die Online-Zeiterfassungsdatei unwiederbringlich. Das Programm legt dann automatisch eine neue, leere Datei an.